Petra Pettmann M.A. / Pressebüro PP-Kommunikation

JOURNALISTIN DJV, Spezialgebiet: Profigastronomie, Hotellerie, Gemeinschaftsverpflegung, Food & Beverage, Places to be, MICE- & Retail-Branche

TOSKANA. Reise zum Wein

Cover Reise zum Wein Toskana 3D

Copyright Cover: Süddeutsche Zeitung Edition

 

In der Süddeutsche Zeitung Edition ist das 248 Seiten starke Buch „TOSKANA – Reise zum Wein“ des Sommeliers Markus Del Monego erschienen. In diesem handlichen Weinreiseführer erfährt man „Wissenswertes, Charmantes und Überraschendes über die schönsten Weinanbaugebiete in Europa und Übersee“, so schreibt es der Verlag in seiner Ankündigung.

Und ja, mit diesem Buch gewinnt man wirklich einen fabelhaften Einblick über die Toskana. Markus Del Monego, einer der bekanntesten Weinexperten der Welt, gibt uns hier einen sehr fundierten Eindruck. Denn der „Master of Wine“ und bislang erste deutsche Weltmeister aller Sommeliers, hat sein Leben dem Wein gewidmet. Die Bilder stammen allerdings allesamt nicht von ihm, sondern wurden passend zum Thema recherchiert.

Markus Del Monego berät zudem seit dem Jahr 2010 die Süddeutsche Zeitung Vinothek bei der Auswahl der Weine und Zusammenstellung der Editionen. Seine Firma caveCo GmbH in Essen wird im Dezember 2018 geschlossen. Markus del Monego richtet sich neu aus und „tritt kürzer“, wie es am 28. September 2018 im Magazin Weinwirtschaft hieß. Die Firma tasteTainment GmbH, Essen bleibt erhalten, sodass wir weiterhin hochwertige Veranstaltungen, Verkostungen und Vorträge erwarten dürfen. Den Titel „Master of Wine“ – die weltweit anerkannt schwierigste und anspruchsvollste Prüfung zum Thema Wein trägt Del Monego bereits seit dem Jahr 2003. Bereits 1998 wurde er deutscher Weltmeister der Sommeliers. Wer, wenn nicht er, könnte uns die besten Weine und Weingüter der Toskana bewerten und uns vorstellen.

Mein erster Eindruck: Es ist ein besonderer Reiseführer zum Wein durch die Toskana, bei dem man auch die Geschichte der Menschen hinter dem Wein erfährt. So etwa von der Familie Francois, die ursprünglich aus Frankreich stammt. Man erfährt geschichtliches und gewinnt aufgrund des interdisziplinären Ansatzes ein rundes Bild über die Region, die Menschen, das Weingut und den Wein. Die Aufteilung des Buches ist sehr gut. Wein, Kunst und Genuss. Terroir, Klima, Anbau, Rebsorten – ganz viel Wissen steckt in jedem Satz, der trotzdem leicht und ohne Fachsimpelei daherkommt. Ein Genuss zum Lesen. Die Abbildungen zeigen die Landschaft, das charakteristische des Weinguts, die Winzerfamilien, Weinkeller und exemplarisch besondere Weine. Ein Buch zum Träumen mit tollen Bildern. Besonders die Entdeckertipps sind interessant. Del Monego beschreibt nicht nur die einzelnen Weine, sondern geht auf die Leistungen der Weingüter ein. „Gute Weine haben viele Väter“ so Emilia Nardi (Weingut Casale del Bosco), d.h. es ist immer eine Gemeinschaftsarbeit einen guten Wein zu erzeugen.

Zum Schluss wird das Buch rund und zum Reiseführer. Angereichert mit diversen Tipps zu touristischen und kulinarischen Highlights. Bei den Reisetipps gibt es Tipps zu Weinfesten, zu Weinstraßen und aber für den Fall, dass man mit Kindern unterwegs ist und ein Rahmenprogramm rund um den Wein hat. So empfiehlt er das Mittelalterfest in Moteriggioni, oder den Besuch im Museo Leonardo di Vinci im mittelalterlichen Ort Vinci und Mercantia – das Fest der Straßenkünstler in Certaldo Alto. Dazu gibt es einige wenige Tipps zu guten Lokalen & Hotels. Hier hätte ich mir etwas mehr Information gewünscht. Aber es soll ja auch noch selbst etwas entdeckt werden können. Also auf in die Toskana. Mit dem Reiseführer zum Wein lässt sich die eigene Studien- und Genussreise gut vorbereiten. Die Vorfreude darauf die Menschen hinter dem Wein persönlich kennen zu lernen, ist geweckt.

Fazit: Sehr lesenswert. Tiefgründige Informationen über toskanische Weingüter mit Herzblut und viel Liebe geschrieben.

Eine Rezension von Petra Pettmann M.A. , Foodjournalistin & Archäologin, www.pettmann.de , www.eat-history.de

Markus Del Monego: TOSKANA. Reise zum Wein
Quelle Süddeutsche Zeitung Edition
Erscheinungsdatum 27. Oktober 2018
Preis 16,90 €
Seitenzahl  248 Seiten
 ISBN 978-3-86497-390-1

 

Advertisements